museum-digitalostwestfalen-lippe

Close

Search museums

Close

Search collections

Heinz Nixdorf MuseumsForum Die Mechanisierung der Informationstechnik Schreibmaschinen [E-1994-1098]

Olivetti Valentine

Olivetti Valentine (Heinz Nixdorf MuseumsForum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Heinz Nixdorf MuseumsForum / Jan Braun (CC BY-NC-SA)

Description

Bei der mechanischen Schreibmaschine Olivetti Valentine handelt es sich um ein elegantes, freches Pop-Ojekt des italienischen Architekten und Designers Ettore Sottsass, eines einflussreichen Vertreters des postmodernen Designs. Die Valentine wurde 1969/1970 mit dem Ziel konstruiert, der zunehmenden Konkurrenz aus Japan, die den Markt mit billigen Modellen überschwemmte, eine neue Industriekultur entgegenzusetzen, die durch ihre Ästhetik hervorstach. Nicht zuletzt durch die provokative Farbe, Lippenstift-Rot, und die sprachliche Assoziation mit dem Valentinstag versuchte Olivetti den Zeitgeist der Beat-Generation einzufangen.
Die Valentine gilt als Meilenstein des Industriedesigns und ist als Sammlerobjekt sowohl bei technikaffinen Privatpersonen als auch bei Technikmuseen begehrt.
Man findet sie auch im New Yorker Museum of Modern Art als Ikone für die Form und Gestaltung eines Gebrauchsgegenstandes.

Material / Technique

Kunststoff, Metall

Measurements ...

Höhe 11,5 cm x Breite 34,5 cm x Tiefe 35,5 cm

Created ...
... who:
... when
... where

Literature ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2017/06/23]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.