museum-digitalostwestfalen-lippe

Close
Close
Lippisches Landesmuseum Archäologische Sammlung [U 2190]

Fragment eines Bündelpfeiler

Fragment eines Bündelpfeilers (Lippisches Landesmuseum Detmold CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Lippisches Landesmuseum Detmold / Annika Drewes (CC BY-NC-SA)
"Fragment eines Bündelpfeilers

Provenance/Rights: 
Lippisches Landesmuseum Detmold (CC BY-NC-SA)

"Fragment eines Bündelpfeilers 

Provenance/Rights: 
Lippisches Landesmuseum Detmold (CC BY-NC-SA)

"Fragment eines Bündelpfeilers

Provenance/Rights: 
Lippisches Landesmuseum Detmold (CC BY-NC-SA)

Description

Bei der Grabung auf dem Kirchplatz der Kirche St. Nicoli / Lemgo wurden vor dem Nordportal, verbaut in eine Art Pflaster, diese Spolie gefunden.
Bei Spolien handelt es sich um Bauteile und andere Überreste wie z.B. Teile von Reliefs, Skulpturen oder Säulen, die aus Bauten älterer Kulturen stammen und in neuen Bauwerken wiederverwendet werden.
Bei diesem Stück handelt es sich um ein Fragment eines Bündelpfeilers mit kreuzförmigem Querschnitt.
St. Nicolai ist die evangelisch-lutherische Stadtpfarrkirche in Lemgo. Sie wurde 1210 als Basilika begonnen und ab 1300 zur Hallenkirche umgebaut. Geweiht ist die Kirche - wie in vielen norddeutschen Kaufmannsstädten - dem Hl. Nikolaus, dem Schutzpatron der Seefahrer und Fernkaufleute, da Lemgo eine Hansestadt war.

Material/Technique

Stein

Measurements

LxBxH 35 x 22 x 22 mm

Relation to places

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Found
Lemgo
8.904299736022952.027679443359db_images_gestaltung/generalsvg/Event-2.svg0.062
[Relationship to location]
St. Nicolai (Lemgo)
8.902319908142152.027698516846db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Lippisches Landesmuseum

Object from: Lippisches Landesmuseum

Das Lippische Landesmuseum Detmold ist das größte und älteste Regionalmuseum Ostwestfalen-Lippes. 1835 als Naturhistorische Sammlung gegründet,...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.