museum-digitalostwestfalen-lippe

Close
Close
Lippisches Landesmuseum Möbel und Innenarchitektur [o. Invnr.]

Stuhl

Stuhl (Lippisches Landesmuseum Detmold CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Lippisches Landesmuseum Detmold (CC BY-NC-SA)
"Stuhl

Provenance/Rights: 
Lippisches Landesmuseum Detmold (CC BY-NC-SA)

"Stuhl

Provenance/Rights: 
Lippisches Landesmuseum Detmold (CC BY-NC-SA)

Description

Thonet-Stuhl No. 14. (Nachbau) Der Stuhl No. 14 wurde ab 1859 gefertigt und erhielt auf der Weltausstellung 1867 in Paris eine Goldmedaile. Der Stuhl ist aus massiver Buche gefertigt und im Bugholzverfahren hergestellt. Mit dem Bugholzverfahren, bei dem massive Buchenholzstäbe unter Dampfeinwirkung in eine geschwungene Form gebracht werden konnten, entstanden Einzelteile, die zu unterschiedlichen Möbelstücken zusammengefügt werden konnten. Bis 1930 verkaufte die Firma Thonet ca. 50 Millionen Bugholzmöbel.

Material/Technique

Buchenholz Rohrgeflecht

Measurements

Höhe 84 cm, Breite 43 cm, Tiefe 52 cm

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Gebrüder Thonet
... When
... Where More about the place

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Lippisches Landesmuseum

Object from: Lippisches Landesmuseum

Das Lippische Landesmuseum Detmold ist das größte und älteste Regionalmuseum Ostwestfalen-Lippes. 1835 als Naturhistorische Sammlung gegründet,...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.