museum-digitalostwestfalen-lippe

Close
Close
Historisches Museum Bielefeld Alltagskultur des 18. bis 20. Jahrhunderts Industrie und Technik [2010/003/002a+b]

Rollschuhe "Roller Boots"

Rollschuhe "Roller Boots" (Historisches Museum Bielefeld CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Historisches Museum Bielefeld (CC BY-NC-SA)

Description

Ein Paar "Anker Rolling Boots": Es handelt sich um Inline-Skates auf vier hintereinander liegenden Kunststoffrollen, die in Leichtmetallschienen montiert sind. Die Schienen gehen oben in breite Metallstücke über, die direkt in Sohle und Absatz der Schuhe eingenietet sind. Die Schuhe sind schwarze Lederhalbstiefel, Größe 41, mit Schnürung. Auf der Laufschiene eingeprägt "Anker" und Abziehbild in roter und blauer Schrift "rolling boots / made in Austria by Anker".
Die Rolling Boots wurden ursprünglich als Trainingsgerät für Eisschnellläufer entwickelt. Sie waren mit 4 und 5 Rollen patentiert.

Material/Technique

Leder, Kunststoff, Leichtmetall

Measurements

H:30cmxB:9cmxL:30,5cm

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Anker-Werke
... When
... Where More about the place

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Historisches Museum Bielefeld

Object from: Historisches Museum Bielefeld

Das Historische Museum Bielefeld befindet sich in mehreren Gebäuden der ehemaligen Ravensberger Spinnerei, einem Industriedenkmal von europäischem ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.