museum-digitalostwestfalen-lippe

Close

Search museums

Close

Search collections

Deutsches Märchen- und Wesersagenmuseum Grafische Sammlung [M 2016 / 112]

Raub der Bauerntochter

Raub der Bauerntochter (Deutsches Märchen- und Wesersagenmuseum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Deutsches Märchen- und Wesersagenmuseum / Michael Lange (CC BY-NC-SA)

Description

Die Aquatinta-Radierung „Raub der Bauerntochter“ illustriert ein westpreußisches Märchen. Auf dieser Radierung sieht man, wie eine Frau unter einem offenen Fenster steht und die sich darin befindenden Personen anfleht. Der Mann neben ihr hält sich resigniert seine Hand vor die Augen. Beide scheinen von bäuerlicher Herkunft. Aus dem Fenster lehnt sich ein Mann, offensichtlich der Gutsherr, hinaus. Mit seinen Armen umschließt er eine Frau. Sie scheint nicht gerührt vom Leid der Bauersleute. Auch der Mann scheint diese zu ignorieren und zeigt eher stolz seinen Besitz in seinen Armen. Links im Bild wächst ein Busch die Mauer hinauf. Nur ein Baum lässt sich in der sonst kargen Landschaft im Hintergrund finden.
Unter dem Druck ist handschriftlich der Titel „Raub der Bauerntochter“ notiert, genauso wie die Signatur „Brigitte Lange-Helms 1984“. Die Initialen „BLH“ sind im abgedruckten Busch zu erkennen.

Material / Technique

Aquatinta-Radierung

Measurements ...

H x B 39,5 x 26 cm

Printed ...
... who:
... when

Part of ...

Literature ...

Links / Documents ...

Tags

 /> </a><a href=

[Last update: 2016/10/14]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.