museum-digitalostwestfalen-lippe

Close

Search museums

Close

Search collections

Mindener Museum Deutsches Rotes Kreuz Minden [7 D 13.1.2.5]

Nasen-Rachenreizstoffe

Nasen-Rachenreizstoffe (Mindener Museum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Mindener Museum / VLauhoff (CC BY-NC-SA)

Description

Links oben befindet sich die Abbildung eines blaues Kreuz auf weißem Grund, darunter Abbildungen der Atemwege und der typischen Symptome und Wunden durch Nasen-Rachenreizstoffe. Der Hintergrund der Schautafel ist blau.
Rechts oben befindet sich der Text „Wirkung durch hochgradigen Reiz auf Schleimhäute (Niesen, Augentränen, Husten, Beklemmungserscheinungen). Zustand ist vorübergehend und verschwindet bald nach Verlassen der Gaszone. Auf der Haut zuweilen sofortige Entzündung (Brennen, Jucken, Rötung).“Auf der unteren Hälfte der Schautafel finden sich Anweisung zum Umgang mit betroffenen Personen mit Illustrationen durch fünf Fotografien.
Unten Angaben zum Hersteller (Deutsches Hygienemuseums Dresden, Kat. No. 9502), zum Druck (C.C. Meinhold und Söhne GmbH Dresden), zum Copyright und zur Genehmigung durch den Reichsminister für Luftfahrt (Aktenzeichen Z.L. 2 d 985/36).
Oben rechts befindet sich ein Stempelabdruck mit den worten "DRK – Kreisstelle Minden" und einem Reichsadler mit Hakenkreuz auf rotem Kreuz.
Auf der Rückseite wurde ein gedruckter Aufkleber "Kampfstoff-Sammlung Tafel Nr." angebracht.
Datierung: 1936

Material / Technique

Papier auf Textil, Holz/ gedruckt

Measurements ...

120 cm x 89,5 cm

Part of ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2017/12/23]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.