museum-digitalostwestfalen-lippe

Close

Search museums

Close

Search collections

Heinz Nixdorf MuseumsForum Rechenhilfsmittel Sonderausstellung "Digging Deep" - Depotschätze in Szene gesetzt [E-1994-0504]

Casartelli-Rechenscheibe

Casartelli-Rechenscheibe (Heinz Nixdorf MuseumsForum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Heinz Nixdorf MuseumsForum (CC BY-NC-SA)

Description

Guiseppe Luigi Casartelli, der 1834 im Alter von 11 Jahren, von Italien nach England emigrierte, etablierte sich in Manchester als Hersteller von feinmechanischen und optischen Geräten. In den 1850er bis 1860er Jahren fertigte er zudem zahlreiche Mikrofotografien an.
Seine Rechenscheibe stammt wahrscheinlich aus den 1860er Jahren. Sie ist in ansprechender, wertiger Fertigung mit feiner Gravur und Zierbeschriftung erstellt und besitzt 3 zentrische Skalen mit Angaben natürlicher Zahlen und einen Zeiger. Mit ihr konnte man Multiplizieren und Dividieren.
Die Casartelli-Rechenscheibe, von der weltweit nur dieses eine Exemplar bekannt ist, war auch im Nixdorf-Rechenmaschinenkalender von 1984 abgebildet.

Material / Technique

Metall

Measurements ...

HxD: 2 x 8,8 cm. Gewicht: 150 g

Created ...
... who:
... when
... where

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2018/02/21]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.