museum-digitalostwestfalen-lippe

Close

Search museums

Close

Search collections

Heinz Nixdorf MuseumsForum Schreibmaschinen Sonderausstellung "Digging Deep" - Depotschätze in Szene gesetzt [E-1994-0009]

The Bartholomew Stenograph Shorthand Machine

The Bartholomew Stenograph Shorthand Machine (Heinz Nixdorf MuseumsForum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Heinz Nixdorf MuseumsForum (CC BY-NC-SA)

Description

Miles Bartholomew, ein Gerichtsreporter, wird auch als Vater des Stenographen bezeichnet. 1879 meldet er sein erstes, bereits erfolgreich getestetes Gerät „The Bartholomew Stenograph Shorthand Machine“ zum Patent an. Die Maschine, an der 9 Tasten nacheinander gedrückt werden konnten, um ähnlich wie beim Morse-Code, eine Reihe von Punkten und Strichen zu erzeugen, wurde noch bis 1937 eingesetzt.
Der Stenograph konnte im Bereich Berichterstattung große Erfolge erzielen. Finanziell gesehen war er jedoch kein Erfolg. Bartholomew war dennoch überzeugt, dass man durch seine Maschine Vorurteile gegenüber der Stenografie abbauen könne und ihre Überlegenheit gegenüber dem geschriebenem Wort anerkennen würde.

Material / Technique

Kunststoff, Metall

Measurements ...

HxBxT: 8 x 25 x 22 cm, Gewicht: 1,25 kg

Created ...
... who:
... when
... where

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2018/02/08]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.