museum-digitalostwestfalen-lippe

Close

Search museums

Close

Search collections

Heinz Nixdorf MuseumsForum Die Informations- und Mediengesellschaft [E-2018-0004]

Grundig VCR Video 2000 2X4 Recorder

Grundig VCR Video 2000 2X4 Recorder (Heinz Nixdorf MuseumsForum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Heinz Nixdorf MuseumsForum (CC BY-NC-SA)

Description

Ab 1976 arbeiteten Grundig und Philips gemeinsam an der Entwicklung des „Video 2000“, einem Videokassettenrecorder, der 2x4 Videokassetten abspielen konnte. 1979 wurde das System auf der Internationalen Funkausstellung Berlin der Öffentlichkeit vorgestellt. Das „Video 2000“ war eine Weiterentwicklung des 1971 erschienenem „VCR-Systems“, benutzte allerdings neu entwickelte Kassetten, mit nebeneinander angeordneten Bandspulen. Die Kassetten konnten beidseitig genutzt werden und boten 2x4 oder im Longplaymodus 2x8 Stunden Spielzeit.
Bereits kurz nach der Einführung beklagten die Käufer hohe Ausfallquoten und Kompatibilitätsprobleme beim Bandaustausch. Es entbrannte ein richtiger Formatkrieg bei den Videorecordern. Als Konkurrenz zu den VHS-Systemen gedacht, technisch auch durchaus besser, konnte sich das Format „Video 2000“ nicht auf dem Markt durchsetzen.

Material / Technique

Kunststoff

Measurements ...

HxBxT: 17 x 60 x 32 cm, Gewicht: 12 kg

Created ...
... who:
... when

Tags

[Last update: 2018/10/10]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.