museum-digitalostwestfalen-lippe

Close

Search museums

Close

Search collections

Heinz Nixdorf MuseumsForum Schreibmaschinen Sonderausstellung "Digging Deep" - Depotschätze in Szene gesetzt [E-1994-0135]

Lambert Mod. 1

Lambert Mod. 1 (Heinz Nixdorf MuseumsForum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Heinz Nixdorf MuseumsForum (CC BY-NC-SA)

Description

Der nach Amerika ausgewanderte Franzose Francoise (Frank) Lambert (1851-1937), brachte 1896 seine erste Schreibmaschine, die „Lambert Mod. 1“, nach 17 Jahren Entwicklungzeit auf den Markt.
In Form und Technologie ist die Schreibmaschine einzigartig. Die Tastatur besteht aus einem Stück und ist wie bei einer Wählscheibe, in einem Ring angeordet. Beim Drücken einer Taste schwenkt die gesamte Tastatur in die entsprechende Richtung des Stempels. Lambert produzierte drei verschiedene Modelle seiner Schreibmaschine, die trotz massiver Konkurrenz 17.000 Mal verkauft werden konnten.
Fälschlicherweise wurde die „Lambert Mod. 1“ für eine Index-Schreibmaschine gehalten.

Material / Technique

Metall

Measurements ...

HxBxT: 17 x 29 x 20 cm, Gewicht: 2,45 kg

Created ...
... who:
... when
... where

Literature ...

Tags

[Last update: 2018/02/12]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.