museum-digitalostwestfalen-lippe

Close

Search museums

Close

Search collections

Heinz Nixdorf MuseumsForum Schreibmaschinen Sonderausstellung "Digging Deep" - Depotschätze in Szene gesetzt [E-1994-0090]

Schreibmaschine "Globe"

Schreibmaschine
Provenance/Rights: Heinz Nixdorf MuseumsForum (CC BY-NC-SA)

Description

Die American Typwriter Company brachte im Jahr 1893 eine Zeigerschreibmaschine mit dem Namen „American Index“ heraus. In Amerika wurde sie anfangs für 10 später für 5 US-Dollar verkauft. Im Vergleich dazu, kostete eine „Remington“ 100 US-Dollar. In Europa war sie unter dem Namen „Globe“ oder wie in Frankreich, unter der Bezeichnung „Champignon“ erhältlich. Der Preis für ein in Deutschland erhältliches Gerät lag bei 50 Reichsmark.
Die „Globe“ hatte eine halbkreisförmige Zeichenskala mit 73 Zeichen. Auf dem darunterliegenden „Schiffchen“ war ein Typenband aus Weichgummi angebracht. Die Typen wurden mittels Zeiger an den Druckpunkt geführt und konnten durch zwei Farbröllchen eingefärbt werden. Das Schiffchen war mit einem kleinen Stift versehen, welcher in ein Loch unterhalb der Type geführt wurde. Das Zeichen wurde anschließend mit Hilfe eines Bolzens auf das Papier gedruckt.

Material / Technique

Holz, Metall

Measurements ...

HxBxT: 10,5 x 31,5 x 21 cm, Gewicht: 2,55 kg

Created ...
... who:
... when
... where

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2018/02/12]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.