museum-digitalostwestfalen-lippe

Close

Search museums

Close

Search collections

Heinz Nixdorf MuseumsForum Nixdorf Computer AG Sonderausstellung "Digging Deep" - Depotschätze in Szene gesetzt [E-1994-0827]

Nixdorf Alpha-Tastatur TA /22

Nixdorf Alpha-Tastatur TA /22 (Heinz Nixdorf MuseumsForum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Heinz Nixdorf MuseumsForum (CC BY-NC-SA)

Description

Die Tastatur verfügte über 30 frei programmierbare Funktionstasten, d. h., sie konnten vom Anwender mit den notwendigen oder häufig benutzten Befehlen oder auch mit zusätzlichen Textverarbeitungs-Funktionen belegt werden. Man konnte sie beliebig oft mit einem einzigen Tastendruck abrufen. Die Funktionsbelegung jeder dieser Tasten hing von dem jeweils ablaufenden Programm ab. In den Instruktionen für ein Programm wurde angegeben, welche programmierbare Funktionstaste wie benutzt wird. Die Funktionstasten F1 bis F10 konnten dabei mit den Shift-, Control- und Alt-Tasten kombiniert werden und erlaubten somit eine 4fach-Belegung. Die Funktionstasten F11 bis F20 entsprachen den Funktionen der Tasten F1 bis F10 im Shift-Mode. Die Funktionstasten F21 bis F30 entsprachen ebenfalls den Tasten F1 bis F10, jedoch im Control-Mode. Dadurch wurde die Bedienung erheblich vereinfacht, da in Kombination mit den Funktionstasten die Umschalttasten (Shift oder Control) nicht betätigt werden mussten.
Die Tastatur erlaubte die überlappende Dateneingabe (N-Key-Roll-over-Technik). Das bedeutete, dass mehrere Tasten nahezu gleichzeitig betätigt werden konnten. Dadurch wurde speziell die Arbeitsleistung geübter Schreibkräfte optimal unterstützt. Ein 32-Zeichen-Eingabespeicher übernahm die Zwischenspeicherung, bis das Programm die jeweils anliegenden Daten abrief.

Material / Technique

Kunststoff, Metall

Measurements ...

HxBxT: 5 x 53,5 x 22 cm, Gewicht: 3,05 kg

Created ...
... who:
... when

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2018/02/13]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.