museum-digitalostwestfalen-lippe

Close

Search museums

Close

Search collections

Deutsches Märchen- und Wesersagenmuseum Postkartensammlung [M 91/175]

Tischleindeckdich Märchenpostkarte

Tischleindeckdich Märchenpostkarte (Deutsches Märchen- und Wesersagenmuseum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Deutsches Märchen- und Wesersagenmuseum / Hanna Dose (CC BY-NC-SA)

Description

Die Vorderseite der Postkarte zeigt drei Szenen aus dem Märchen "Tischleindeckdich" aus der Sammlung der Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm (KHM 36): Auf der farbigen Abbildung in der Mitte sieht man den Goldesel, aus dessen Maul Goldstücke herauskommen, umringt von einer Gruppe staunender Menschen.
Darüber befindet sich eine SW Abbildung auf der das sich von Zauberhand selber deckende Tischchen dargestellt ist. Unter dem größeren Bild sieht man auf einer weiteren SW-Darstellung die Szene, wie der Knüppel den Wirt verprügelt.
Ganz unten steht der Titel des Märchens: Tischlein deck dich, Eslein streck dich, Knüppel aus dem Sack.
Die Rückseite ist handbeschrieben und trägt eine abgestempelte Briefmarke von 1926.
In der linken Ecke befindet sich das Signet des Verlags: GOM.

Material / Technique

Papier, Farblithografie

Measurements ...

H 14,0 cm, B 9,0 cm

Sent ...
... when

Literature ...

Links / Documents ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2018/09/08]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.