museum-digitalostwestfalen-lippe

Close

Search museums

Close

Search collections

Krankenhausmuseum Bielefeld e.V. Hallo mein Herz [DBM191]

Torsomodell mit Kopf

Torsomodell mit Kopf (Krankenhausmuseum Bielefeld e.V. CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Krankenhausmuseum Bielefeld e.V. (CC BY-NC-SA)

Description

Torsomodell mit Kopf
Modell eines Torsos mit Kopf, montiert auf einer grau lackierten Holzplatte. Der Torso besteht aus einer unbekannten Modelliermasse und zeigt die Knochen am Kiefer und im Brustbereich, das Gehirn (eine Hälfte herausnehmbar), Nase, Mund und Hals, Brust und Bauch. Das linke Auge hängt etwas herunter. Die Rippenbogen mit Brustbein sind rechts und links abnehmbar und geben den Blick auf die dahinterliegenden Organe frei. Ebenfalls abnehmbar sind der Darm sowie alle inneren Organe.
Das Modell ist handbemalt.
Das linke Schlüsselbein wurde in den 2010er-Jahren restauriert.
Beiliegend ist die Erklärung der einzelnen Positionen, die am Modell nummeriert sind. Firmenstempel: Tanck & Wegelin Naturalien und Lehrmittel, Anatomie, Biologie Hamburg-Altona, Hohenzollernring 29

Material/Technique

Modelliermasse, Holz, Glas

Measurements

39 x 90 x 26 cm (BxHxT)

Created ...
... When [About]
Was used ...
... Who: [Probably]
... When [About]
... Where

Part of

Keywords

Was used Was used
1940 - 2007
Created Created
1930 - 1939
1929 2009

Object from: Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.

Das Krankenhausmuseum widmet sich der Historie des Krankenhauswesens in Bielefeld. Insbesondere die Geschichte des Klinikums Mitte wird in Wort, Bild ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.