museum-digitalostwestfalen-lippe

Close

Search museums

Close

Search collections

Weserrenaissance-Museum Schloß Brake Gemälde [Staff-Stiftung]

Lazarus und der Reiche

Lazarus und der Reiche (Weserrenaissance-Museum Schloß Brake CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Weserrenaissance-Museum Schloß Brake (CC BY-NC-SA)

Description

Hans Vredeman de Vries malte dieses Bild 1572 in Aachen, wohin der Protestant von Antwerpen aus Glaubensgründen vor den katholischen Spaniern geflohen war. Es erzählt die biblische Geschichte von Lazarus und dem Reichen (Lukas 16, 20-31). Lazarus liegt arm und krank vor der Tür des Reichen. Streunende Hunde lecken seine Schwären. Der prassende Reiche, der noch nicht ahnt, dass er in Kürze erkranken und sterben wird, verweigert dem bettelnden Lazarus selbst die von der Tafel herabfallenden Krumen. Nach beider Tod erleidet der Reiche die Verdammnis der Hölle, wogegen Lazarus von Engeln in Abrahams Schoß gebettet wird.

Vredeman de Vries stellt die Wohnung des Reichen als einen modischen Renaissancepalast mit Garten vor. Lazarus liegt bittend und von den Hunden umgeben am Fuße der Treppe. Die Diener des Reichen bedrohen ihn. Andere tragen Speisen auf der Treppe, um sie an der im Inneren des Palastes befindlichen Tafel zu servieren. Der Reiche tritt auf der Treppe seines Palastes in Erscheinung, selbstherrlich in leuchtend rotem Gewand. Hinter ihm führt ein Arzt die Urinschau durch, eine Anspielung auf den bevorstehenden Tod des Unbarmherzigen. Aus dem Garten kommt ein bürgerlich gekleidetes Ehepaar gesetzten Alters.

Material/Technique

Öl auf Holz

Measurements

52 x 72,4 cm

Painted ...
... Who:
... When
... Where

Literature

Keywords

Object from: Weserrenaissance-Museum Schloß Brake

Das Weserrenaissance-Museums gibt einen Überblick über die Kulturgeschichte des 16. und frühen 17. Jh. Ausgewählte Objekte der Bereiche ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.