museum-digitalostwestfalen-lippe

Close

Search museums

Close

Search collections

Krankenhausmuseum Bielefeld e.V. Hallo mein Herz [APV053]

Untersuchungsliege (OP-Tisch)

Untersuchungsliege (OP-Tisch) (Krankenhausmuseum Bielefeld e.V. CC BY-NC-ND)
Provenance/Rights: Krankenhausmuseum Bielefeld e.V. (CC BY-NC-ND)

Description

OP-Tisch (Untersuchungsliege) hellbläulich metallic lackiert, graue Kunststoff-Auflage, mit beigem Gummi-Riemen am Fußteil. Hydraulisch höhenverstellbar. Schwerer Fuß, mit Muster verziert. Gelbe, rot umrandete Aufkleber: Kneipp-Sanatorium, Antonshöhe. Inv.-Nr. 2812. Aussparung am Kopfteil. Bein-Teile einzeln verstellbar. Hydraulik, Kopf- und Fußteilverstellung funktionsfähig; Gebrauchsspuren. Ursprünglich OP-Tisch, wurde im Kneipp-Sanatorium Antonshöhe (Ortsteil der Gemeinde Breitenbrunn) im Erzgebirge und später in einer Arztpraxis im nahegelegenen Schwarzenberg als Untersuchungstisch verwendet. Wird im Rahmen der Ausstellung im Krankenhausmuseum für Vorführungen genutzt.

Material/Technique

Metall/Kunstleder/Schaumstoff/Gummi

Measurements

200 x 78 x 60 cm

Was used ...
... Who:
... When [About]
... Where
Was used ...
... Who:
... Where

Part of

Keywords

Was used
Antonshöhe (Erzgebirge)
12.75804519653350.502334594727db_images_gestaltung/generalsvg/Event-6.svg0.066
Was used
Schwarzenberg/Erzgeb.
12.77916622161950.545276641846db_images_gestaltung/generalsvg/Event-6.svg0.066
Map

Object from: Krankenhausmuseum Bielefeld e.V.

Das Krankenhausmuseum widmet sich der Historie des Krankenhauswesens in Bielefeld. Insbesondere die Geschichte des Klinikums Mitte wird in Wort, Bild ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.