museum-digitalostwestfalen-lippe

Close

Search museums

Close

Search collections

Anton Carl Luplau (1745-1795)

Luplau, Anton Carl, ausgebildet als Former und Bossierer in Fürstenberg, wo er von 1759 bis 1776 arbeitete und zahlreiche Figurengruppen mit typischen Themen des 18. Jahrhunderts schuf. Dazu gehören kleinere Ausführungen der Commedia dell’Arte-Figuren und der Bergleute Simon Feilners, aber auch die Germanenfiguren. Er wechselte 1776 nach Kopenhagen, wo er in der dortigen Porzellanmanufaktur Kopien von Fürstenberger Figuren formte, außerdem Vasen und wohl auch die Modelle für das Flora Danica-Service.

Relations to objects

Show objects

Relations to actor

This actor is related (left) to objects with which other actors are related (right), too.

Created Anton Carl Luplau (1745-1795)

Show relations to actors
Relations to places

Relations to time periods

Show relations to time periods