museum-digitalostwestfalen-lippe

Close

Search museums

Close

Search collections

Sanyo Denki K.K.

"Sanyo Denki K.K." (jap. ’’San’yō Denki Kabushiki-gaisha’’, engl. ’’SANYO Electric Co. Ltd.’’) ist ein japanisches Unternehmen mit Hauptsitz in Moriguchi, Präfektur Osaka. In der Vergangenheit war Sanyo einer der größten Konzerne zur Herstellung von elektrischen und elektronischen Geräten in Japan. Es bestand eine weit gefächerte Produktpalette, die von sogenannter weißer und brauner Ware, Batterien, Halbleiter-Bauelementen, Computern, Mobiltelefonen und Digitalkameras bis zu Beleuchtungsartikeln reichte. Mit den Zerstörungen durch das Chūetsu-Erdbeben 2004, bei denen Sanyos Produktionsstätten der Halbleiterfertigung betroffen waren, begann eine Kette wirtschaftlicher Schwierigkeiten, in deren Folge Sanyo viele Unternehmensanteile verkaufte, wodurch sich das Produktangebot wesentlich einengte. Einige der Aufkäufer produzierten dann Waren unter der Marke Sanyo weiter, beispielsweise Waschmaschinen von der chinesischen ’’Hefei Rongshida Sanyo Electric Co., Ltd.’’ in Hefei. Der nicht verkaufte Rest des Sanyo-Unternehmens wurde 2011 zu einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Panasonic Corporation. - (Wikipedia 02.08.2017)

Relations to objects

Show objects

Relations to actor

This actor is related (left) to objects with which other actors are related (right), too.

Created Sanyo Denki K.K.

Show relations to actors
Relations to places

Relations to time periods

Show relations to time periods