museum-digitalostwestfalen-lippe

Close

Search museums

Close

Search collections

Lee de Forest (1873-1961)

"Lee De Forest (* 26. August 1873 in Council Bluffs, Iowa; † 30. Juni 1961 in Hollywood, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Erfinder. Es wurden über 300 Patente auf seinen Namen ausgestellt. De Forest erfand die gasgefüllte Audion-Röhre, den Vorläufer der Hochvakuum-Triode, eine 3-Elektroden-Röhre, mit der schwache elektrische Signale verstärkt werden konnten und meldete sie am 25. Oktober 1906 zum Patent an. Er wird als einer der Väter des Elektronikzeitalters bezeichnet, da das Audion wesentlich zur Verbreitung elektronischer Geräte beitrug. De Forest war in etliche Patentauseinandersetzungen verwickelt und verbrauchte das Vermögen, das er mit seinen Erfindungen gemacht hatte, für die Gerichtskosten. Er war viermal verheiratet, scheiterte mit mehreren Unternehmen, wurde von einigen seiner Geschäftspartnern betrogen und war einmal wegen Postbetrugs angeklagt. Von diesem Vorwurf wurde er später freigesprochen." - (Wikipedia 27.11.2018)

Relations to objects

Show objects

Relations to time periods

1905 1907
Show relations to time periods