museum-digitalostwestfalen-lippe

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Historisches Museum Bielefeld Registrierkassen

Sammlung: Registrierkassen ( Historisches Museum Bielefeld )

Über die Sammlung

Das Historische Museum Bielefeld besitzt eine der umfangreichsten und aussagekräftigsten Sammlungen von Registrierkassen in deutschen Museen.

Der Hauptteil des Bestandes ist dem Museum Ende der 1990er Jahre von der Nachfolgefirma der Bielefelder Ankerwerke übergeben worden. "Anker" (gegr. 1876) produzierte seit 1901 Registrierkassen und avancierte schnell zum weltweit größten Hersteller von Kassen und Buchungsmaschinen nach dem amerikanischen Konkurrenten "National".

Die Museumssammlung bietet eine nahezu lückenlose technische Entwicklungsgeschichte im 20. Jahrhundert von der ersten, einfachen Hebelkasse, mit der lediglich dreistellige Geldbeträge eingestellt werden konnten, über große mechanische Systeme, die hochkomplizierte Rechenoperationen ermöglichten, bis hin zu den ersten elektronischen Registrierkassen der 1970er Jahre.

Ein Großteil der Objekte ist restauriert und, bisher nicht digital, inventarisiert. Im Schaumagazin des Museums sind die chronologisch geordneten und teilweise mit Erläuterungen versehenen Kassen und einige Buchungsmaschinen auf Anfrage zu besichtigen.

Objekte