museum-digitalostwestfalen-lippe

Close

Search museums

Close

Search collections

Krankenhausmuseum Bielefeld e.V. Entwicklung des Gesundheitswesens in Bielefeld

Collection: Entwicklung des Gesundheitswesens in Bielefeld ( Krankenhausmuseum Bielefeld e.V. )

About the collection

Development of Healthcare-accommodations in Bielefeld

Im Mittelalter gibt es in Bielefeld kein Krankenhaus. Körperliche Erkrankungen gelten in dieser Zeit als übernatürlich. Verbreitet sind Hausmittel und der Aberglaube an Patent-Arzneien. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts werden Kranke zuhause versorgt, zufriedenstellend gelingt dies nur bei den wenigen Wohlhabenden. Die Bevölkerung lebt großenteils in schlechten Wohnungen, zur Krankenbehandlung sind besondere Häuser erforderlich. 1843 wird die erste Heilanstalt in Bielefeld in Betrieb genommen. Verpflegung kranker Armer durch bürgerschaftliches Engagement. Durch die Technisierung wird das Krankenhaus allgemein akzeptiert. Diese Entwicklung zeigt sich eindrucksvoll im Jahre 1899: Der Neubau der Städtischen Krankenanstalten wird eingeweiht. Seit 1987 verleiht das heutige Klinikum dem technischen Aspekt einen weithin sichtbaren Ausdruck. Die ausgestellten Dokumente geben Gelegenheit zum Rückblick. Hinzu kommen typische historische Exponate. Zur Vertiefung und Unterhaltung dienen Bücher und Spiele. Insgesamt über 100 Objekte. Abteilungen des Klinikums präsentieren ihre Geschichte, in Wort, Bild und Requisiten. Die Angebote sind auf verschiedene Altersgruppen ausgerichtet. Der Raum birgt Geheimnisse und ist offen für Veränderungen. Er wird auch "Raum der Geschichte" genannt.

Objects