Provenance/Rights: Deutsches Märchen- und Wesersagenmuseum [CC BY-NC-SA]

Hans versucht den Jahrhundertschritt

Object information Deutsches Märchen- und Wesersagenmuseum

Image for object M 95/401 from Deutsches Märchen- und Wesersagenmuseum

Der farbige Linolschnitt von Werner Schinko trägt den Titel "Hans versucht den Jahrhundertschritt". Er zeigt einen jungen Mann, den Hans im Glück aus dem gleichnamigen Märchen der Brüder Grimm - oder ist es eher der "Deutsche Hans"? -, wie er fröhlich einen großen Schritt zu machen versucht. Dabei ist aber sein Oberkörper soweit nach hinten gelehnt, dass bezweifelt werden darf, ob der Schritt gelingen wird. Seine Arme hat er in die Luft erhoben und hält mit seiner rechten Hand ein vierblättriges Kleeblatt. Hinter seinem rechten Fuß steht ein Meilenstein mit einer 5 darauf. In der unteren rechten Bildecke sieht man eine Dose mit der Aufschrift "Coke" liegen. Im Hintergrund fliegen Vögel am hellen Himmel. Der Weg, auf dem Hans läuft, ähnelt einem Deich bzw. einer dicken Mauer. In Verbindung mit dem Entstehungsjahr 1988 wird deutlich, dass Werner Schinko mit diesem Blatt auf die Wiedervereinigung Deutschlands anspielt.....Das Blatt ist unten rechts vom Künstler signiert und mit der Jahreszahl 88 versehen.

Object Name
Hans versucht den Jahrhundertschritt
Source
Deutsches Märchen- und Wesersagenmuseum
Copyright Notice
CC BY-NC-SA

Metadata

File Size
823.06kB
Image Size
1086x1254
Resolution Unit
None
X Resolution
1
Y Resolution
1
Encoding Process
Baseline DCT, Huffman coding
Bits Per Sample
8
Color Components
3
Y Cb Cr Sub Sampling
YCbCr4:2:0 (2 2)